Bio-Traubenkosmetik aus Österreich

Naturkosmetik Blog

In der stillen Zeit des Jahres versuche ich manchmal inne zu halten, um mich zu fragen, was ich tun kann, um die Welt jeden Tag ein bisschen schöner zu machen. Durch meine Zusammenarbeit mit dem WWF Österreich wurde ich auf viele tolle Programme und Initiativen aufmerksam und möchte Dir in diesem Artikel einige

Um aus meinen wertvollen Demeter-Rohstoffen wirksame, sinnliche Produkte zu entwickeln, die von Deiner Haut aufgenommen werden können und sie unterstützen, braucht es viel Wissen, Expertise und einige Tests. Um sicherzustellen, dass alle Inhaltsstoffe, wie Antioxidantien und auch die natürliche Information der bio-dynamischen Aktivstoffe erhalten bleiben, werden meine Rohstoffe von Birgit Seyr, welche schon

Mit ihr hat die Biodynamie am Nikolaihof vor mehr als 45 Jahren Einzug gehalten. Zuerst belächelt, gilt Christine Saahs heute als Pionierin und ist auch für uns am Hof eine tägliche Inspirationsquelle. Wer sie schon mal in der Weinstube getroffen hat, weiß, wie energiegeladen und fröhlich sie durch Hof und Keller wandelt. Dabei

Der April war bereits ein besonders warmer Monat, der uns mit vielen Sonnenstunden versorgt hat. Speziell nach dem Winter ist unsere Haut jedoch fast ungeschützt und so haben sicherlich schon einige von euch einen Sonnenbrand davon getragen. Davon kann die Haut nachhaltig geschädigt werden und Zeichen der Hautalterung wie Pigmetverschiebung oder Falten werden

Neben dem Wein und Traubenkernöl gibt es noch einen anderen edlen Tropfen, den der Weinstock ganz ohne menschlichen Zutuns und im Eigeninteresse entstehen lässt. Rebwasser – die Alten Römer sprechen von Lacryma vitis oder Aqua vitis – ist jene Flüssigkeit, die der Rebstock nach dem Winterschlaf durch seine Rebzweige fließen lässt, um den

Egal ob konventionelle Kosmetik, Naturkosmetik oder Biokosmetik - enthalten sie Wasser, stehen sie vor der Herausforderung der Konservierung. Da physikalische Methoden in dem Fall nicht ausreichen, benötigt es einen zusätzlich eingebrachten Stoff, der - wie etwa der Zucker in der Marmelade oder der Essig in Eingelegtem - kleinste Mikroorganismen ausschaltet und so Bakterien

In den letzten Wochen und Monaten habe ich viele Rückmeldungen bekommen. Was mich dabei besonders überrascht hat, ist eure Kreativität. Ihr habt mir Erfahrungsberichte geschrieben, mir hilfreiche Tipps zukommen lassen oder mir den einen oder anderen Kniff verraten. Ich möchte Dir das natürlich nicht vorenthalten und habe Dir einige hilfreiche Ratschläge in meinem

Hallo, ich bin dieNikolai!
Folge mir auf Facebook und Instagram für mehr Infos

Nikolaihof Wachau
Adresse: Nikolaigasse 3, 3512 Mautern

Öffnungszeiten Hofladen:
Mittwoch – Freitag von 14 – 19 Uhr
Samstag von 12 – 19 Uhr

E-mail: post@dieNikolai.at
Tel.: + 43 2732 93 070

dieNikolai Logo
0